Shop in Kürze

Jithofer Käserei
Vertriebs-GbR

Klaus Tipke &
Annette Alpers-Tipke
Jithof 1• 21698 Bargstedt

Telefon 04164 - 64 79
Fax 04164 - 12 18

info@jithofer-kaeserei.de

Von der Milchherstellung bis zum fertigen Käse liegt die gesamte Produktion in unserer Hand.

Die Milch wird direkt nach dem Melken in die Käserei gepumpt. Sie wird thermisiert und läuft mit 32 Grad C in den Käsekessel. Wie es dann weitergeht sehen Sie hier zusammengefasst als Übersicht über die Herstellung eines Schnittkäses:  

Produktionsschritt 1

1. Einlaben

Durch die Zugabe von Lab wird die Milch dickgelegt.

Produktionsschritt 2

2. Schnittprobe

Hier wird geprüft, ob die Milch fest genug ist, um geschnitten zu werden.

Produktionsschritt 3

3. schneiden + rühren

Die Harfen schneiden und rühren den Käsebruch, bis er fertig ist zum Abfüllen.

Produktionsschritt 4

4. Abfüllen

Der Käsebruch wird in die Formen gefüllt. Das hier wird Hamburger Pfeffersack mit grünem Pfeffer.

Produktionsschritt 5

5. entmolken

Der Käse bleibt über Nacht in der Form auf dem Abtropftisch, damit er weiter entmolkt und kommt dann für 24 Stunden in das Salzbad.

Produktionsschritt 6

6. Reifen

Nach dem Salzbad kommt der Käse in den Reiferaum. Hier reift er 2 – 6 Monate.

 

 

 

 

Käsereibesichtigungen bieten wir  für Grupppen ab 15 Personen an. Fragen Sie gerne bei uns an.

Aktuell vom Jithof

Unsere Empfehlung

Natürlich unser Preisträger:

Jithofer Ringelblumenlaib

 



 

Zum Shop